metaossylen N

Zweifach wirksam durch Zaunrübe und Eisenchlorid-Verbindung

metaossylen N wurde entwickelt, um insbesondere bei rheumatischen Erkrankungen der Schultergelenke zum Einsatz zu kommen. Als zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung einer akut oder chronisch schmerzhaften Schulter vereint es zwei homöopathische Arzneistoffe zu einem einzigartigen Doppelmittel.

metaossylen N auf einen Blick

 
  • Rheumatische Schulterschmerzen
  • Akute und chronische Schmerzen
  • Gut verträgliches und einzigartiges Wirkstoff-Duo
  • Rezeptfrei und Apothekenexklusiv
  • Glutenfrei und für Veganer geeignet
metaossylen N Verpackung mit Flasche

Pflichtangaben

metaossylen N Mischung. Wirkstoffe: Bryonia Dil. D2, Ferrum sesquichloratum solutum Dil. D2. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akuter und chronischer Rheumatismus mit schmerzhafter Schulter. Hinweis: Bei akuten Gelenkbeschwerden, die z. B. mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung einhergehen sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. metaossylen N Mischung enthält 20 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. meta Fackler Arzneimittel GmbH, Philipp-Reis-Str. 3, D-31832 Springe. (09/21)

So erreichen Sie uns

meta Fackler Arzneimittel GmbH

Philipp-Reis-Straße 3

31832 Springe

Telefon: 05041 9440-0

Telefax: 05041 9440-49

Zum Kontaktformular >>

Social Media

Besuchen Sie uns bei Facebook und werden Sie Teil einer naturheilkundlich-interessierten Community! 

Klimaschutz

Unser Energiebedarf wird aus regenerativen Quellen (Ökostrom: Wind- und Wasserkraft, Solarenergie und Biomasse) gedeckt.